Die anfängliche Tilgung

Die anfängliche Tilgung drückt den Prozentsatz des Darlehens aus, welchen der Kreditnehmer im ersten Jahr zu zahlen hat. In der Regel erfolgt eine anfängliche Tilgung von Hypothekendarlehen in der Höhe von 1-3 Prozent. Das Angebot einer Hypothekenfinanzierung wird in fast allen Fällen mit einer anfänglichen Tilgung von einem Prozent erstellt. Durch eine niedrige anfängliche Tilgung verlängert sich die Laufzeit aber erheblich. Folgende Beispielrechnug verdeutlicht das.

 

 

    • 1. anfängliche Tilgung 1% bei einem Darlehen von 100.000 €.
      Darlehensbetrag 100.000 €
      Zinssatz (nominal) 5 %
      anfänglicher Tilgungssatz (in Prozent)1 %
      monatliche Rate 500 €
      Gesamtlaufzeit bis zur Darlehenstilgung 35,9 Jahre
      Summe der Zinskosten 115.459,00 €
      Gesamtaufwand der Finanzierung 215.459,00 €

 

    • 2. anfängliche Tilgung 2% bei einem Darlehen von 100.000 €. Darlehensbetrag 100.000 € Zinssatz (nominal) 5 % anfänglicher Tilgungssatz (in Prozent) 2 % monatliche Rate 583,33 € Gesamtlaufzeit bis zur Darlehenstilgung 25,10 Jahre Summe der Zinskosten 75.753,00 € Gesamtaufwand der Finanzierung 175.753,00 €

 

 

Wie aus diesem Beispiel ersichtlich reduziert sich die Zinszahlung um ca 40.000,- Euro, die Laufzeit um 10 Jahre bei einem monatlichen Mehraufwand von 83,- €.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.