Dukatenscheisser

Wissen - rund um`s Geld -

    

 Dukatenscheisser Wissen - rund um`s Geld - Die Sondertilgung

Startseite
Impressum
Partner
Autor werden
FAQ
Autoren-Rangliste


Steuern optimieren
Finanzierungen
Abgezockt ?
Begriffe aus der Finanzwelt
Sonstiges
Finanzvermittler stellen sich vor


Startseite > Artikel > Die Sondertilgung

Artikeldatum: 2010-09-07 | Autor: Anton Anonymus | Aufrufe: 6195 | Kategorie: Finanzierungen

 

Werbung



Die Sondertilgung

Sondertilgung Eine Sondertilgung kann durch den Kredit- oder Darlehensnehmer nur erfolgen, wenn diese Möglichkeit im Kredit- oder Darlehensvertrag vereinbart ist. Eine Sondertilgung ist eine zusätzliche Tilgung, welche über die vereinbarten Leistungsraten hinausgeht. Bestehen während der gesamten Kredit- oder Darlehenslaufzeit Zinsfestschreibungen, dann ist in der Regel nur eine Sondertilgung möglich, wenn diese bei Vertragsabschluss festgelegt wurde. Hingegen besteht bei einem variablen Zinssatz die Möglichkeit einer zusätzlichen Tilgung. Allerdings muss dabei eine dreimonatige Kündigungsfrist berücksichtigt werden. Im Gegensatz ist bei Bauspardarlehen normal eine Sondertilgung zu jeder Zeit möglich. Erfolgte Sondertilgungen können einerseits auf den Nominalbetrag oder auch auf den Effektivbetrag, der so genannten Restschuld, angerechnet werden. Sonderzahlungen auf den Nominalbetrag haben eine Verringerung der Rate zur Folge. Eine Verringerung der Laufzeit ist durch eine Sondertilgung auf den Effektivbetrag möglich.

 
[TOP]

Username (Email)

Passwort

noch kein Autor?


Dirk Stadie 
Anton Anonymus 
Lothars Texter 
trine psycho 

Alle Autoren

Alle Artikel

Autoren: 6
Artikel: 39



Fidium Finanz AG

Die Fidium Finanz AG ist eine Kapitalgesellschaft, die in der Schweiz in 9001 St. Gallen Ihren Sitz...[mehr]




Artikel schreiben | Impressum | Partner
Powered by
Artikel-Schmiede-SF